Unser umfangreiches Leistungsspektrum

Schmerzfreiheit durch myofasziale Triggerpunkttherapie

Die Triggerpunkttherapie basiert auf der in vielen Studien nachgewiesenen Erkenntnis, dass 80% der Chronischen Schmerzen und der Funktins- und Krafteinschränkungen des Bewegungsapperates in der Muskulatur entstehen.

Durch Überbelastung oder Verletzungen, aber auch Stress entstehen im Muskel äußerst empfindliche Zonen ( oft nicht größer als eine Erbse ). Die Reizung dieser Zonen löst Schmerz aus und verhindert so die normale Bewegung.

Gerade bei hartnäckigen oder therapieresistenten Beschwerden, z.B. im Rücken / Schulter / Hüfte / Knie oder Fuß, erweist sich die Triggerpunktbehandlung als erfolgreicher Therapieansatz.

Häufig werden Schmerzen nur mit Schmerzmitteln oder Cortison behandelt.

Die Auslöser und Ursachen der Schmerzen werden so aber nicht erkannt und nicht behandelt. Hierdurch kommt es oft zu wiederkehrenden Problemen, meist mit zunehmender Intensität.

Häufige Beschwerden, die durch Triggerpunkte ausgelöst werden sind:

  • Kopf und Nackenschmerzen
  • Wirbelsäulen und Bandscheibenprobleme
  • Tinnitus und Schwindel
  • Morbus Dupuytren
  • schnellender Finger
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Brennen/ Kribbeln/ Taubheit
  • und viele mehr

Sie haben Schmerzen? Lassen Sie sich von Frau Rodewald persönlich beraten.

Faszien Therapie

Ganzheitliches Konzept- wissenschaftlich belegt- akute und chronische Schmerzen- effektive Technik

 

Die funktionsorientierte Faszien Therapie wird seit geraumer Zeit erfolgreich bei akuten und chronischen Schmerzen eingesetzt. Die aktuellen medizinischen Studien geben eindeutige Hinweise darauf, Faszien in der Entstehung von Schmerzen als beitragenden Faktor zu berücksichtigen . Überbelastung, Fehlhaltungen, monotone Bewegungen und Fehlbelastungen führen zu Verkürzung und Verdickung der Faszien. Dies wiederrum führt zu Schmerzen verbunden mit Ausweichbewegungen bzw Schonhaltung.

Mit der Faszien Therapie werden wir die Viskoelastizität des faszialen Gewebes verbessern, die Gleitfähigkeit zwischen den faszialen Schichten ermöglichen und pathologische Querbrücken den Körper auflösen lassen, um dadurch die Neubildung von elastischem Gewebe anzuregen.

Seien Sie erstaunt über die Wirkung dieser genialen Therapie.

Diese Anwendungsform stellt, besonders in Bezug auf akute und chronische Schmerzen, eine optimale Kombinationsmöglichkeit zu unseren therapeutischen Maßnahmen dar.

lokale Vibrationstherapie

wissenschaftlich belegt, sanft und einfach

Die lokale Vibrationstherapie ist eine nicht invasieve Lösung für Muskelverspannungen, chronische Schmerzen und Folgen eines Schlaganfalls. Über ein Schallwellengerät werden mechanische Vibrationen 6 Zentimeter tief in das Gewebe geleitet. Das regt die Durchblutung und den Stoffwechsel an, reguliert die Muskelspannung und stimuliert tiefgreifend das Gewebe.

Zu den häufigsten Anwendungsgebieten zählt die Behandlung von:

  • Arthrose
  • Tennisarm
  • Fersensporn
  • Spastiken
  • Neglect
  • Phantomschmerzen
  • Verspannungen
  • Triggerpunkten
  • Gelenkschmerzen

Behandlung von neurologisch bedingten Sehstörungen

Nach Schlaganfall und auch Schädel-Hirn-Traumata kommt es bei 20% der Patienten zu Sehstörungen, die sich unter anderem als Hemianopsie,Quadrantenanopsie,Skotom oder Tunnelblick ausprägen können.

Solche Sehstörungen können sich gravierend bei der Bewältigung von Aktivitäten des täglichen Lebens auswirken.

Mit Hilfe der visuellen Restitutions Therapie (VRT), einer non-invasive computergestützte Therapie zur Behandlung von neurologisch bedingten Sehstörungen, versuchen wir Ihnen zu helfen .

Durch hoch repetitive Stimulation von zuvor identifizierten Bereichen mit möglichen Residualfunktionen kann die visuelle Wahrnehmung verbessert werden.

Die VRT nutzt die Plastizität des visuellen Systems und stimuliert gezielt neuronale Strukturen in Bereichen mit möglichenResidualfunktionen.Durch die Verbindung von systematischer Lichtstimulation mit einer aktiven Wahrnehmungsaufgabe(Bestätigung des gesehenen Stimulus durch Tastendruck)werden die teilgeschädigten Neuronen gezielt erregt. Dies führt in vielen Fällen zu verbesserter Verarbeitung visueller Informationen - zu besserem Sehen

Spiegeltherapie

Die Spiegeltherapie ist ein Therapieverfahren für Patienten mit einer halbseitig betroffenen Extremität, z.B. nach Schlaganfall oder bei Schmerzsyndrom. Das Prinzip der Spiegeltherapie beteht darin, einen Spiegel os in der Körpermitte zu positionieren, dass das Spiegelbild der nicht betroffenen Extremität erscheint, als wäre es die betroffene Extremität.Seit einigen Jahren nimmt die Spiegeltherapie an Bedeutung zu und gehört zu den evidenzbasierenden Therapiemethoden nach Schlaganfall.

Anwendungsgebiete sind:

  • Schlaganfall
  • CRPS
  • Phantomschmerz

Die Spiegeltherapie kann mit ihrem zentralen Ansatz die Wiederherstellung des gestörten Körperschemas, die Rückgewinnung von Sensibilität und die Minderung von Schmerzen unterstützen.

energetische Wirbelsäulenaufrichtung

Die Wirbelsäule - der Speicher der Seele

 

Alles ist an der Wirbelsäule angeschlossen! Durch die Vielzahl von Einflüssen,die auf uns seit der Geburt wirken und sich in unserem Bewußtsein manifestieren,verschiebt und verdreht sich die Wirbelsäule, so dass Blockaden in den Steuerzentren und Organen entstehen.

Bei der energetischen Wirbelsäulenaufrichtung werden unterschiedliche Beinlängen korrigiert, Becken- und Schulterschiefstände ausgeglichen und sämtliche Wirbel der Wirbelsäule wieder richtig aufeinander gesetzt.

 

Eine kleine Auswahl von Symptombildern, bei denen sich die energetische Wirbelsäulenaufrichtung als hilfreich erwiesen hat:

 

  • Rückenschmerzen
  • Beckenschiefstand
  • Schulterschiefstand
  • Beinlängendifferenz
  • Bandscheibenvorfall
  • Knie und Fußbeschwerden
  • Verspannungen
  • Bluthochdruck
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • ADHS
  • Gleichgewichtsstörungen
  • Tinnitus
  • Burn-Out-Syndrom
  • Depressionen und Ängste
  • Blockaden
  • und vielem mehr....

Diese Form der Therapie wird nicht von den Krankenkassen bezahlt! !

Sie haben Interesse?

Bitte wenden sie sich an mich.

 

Sie wünschen eine individuelle Behandlung?

ERGOPLUS weiß um die zahlreichen Möglichkeiten, Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu fördern. Schenken Sie unseren kompetenten Fachkräften Ihr Vertrauen. Sie haben Ihre Gesundheit stets fest im Blick.

 

 

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kontaktieren Sie uns unter:

Waiblingen: +49 7151 9750660 oder +49 1522 1950801

Remseck:    +49 07146 8879502  oder +49 176 567 75 447

nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ERGOPLUS